Navigation
Malteser Stadt Köln

Malteser Koordinatorin Gabriele Grede in den verdienten Ruhestand verabschiedet

17.09.2020
(Andrea Ferger-Heiter und Gabriele Grede, re.) - Foto: Tobias Dehne

Gabriele Grede beendet nach 19 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit bei den Kölner Maltesern als Koordinatorin für den Hospizdienst sinnan (Stadtbezirk Köln-Lindenthal) zum 30.09.2020 ihre aktive Berufstätigkeit. Grede hat in dieser Zeit u.a. mehrere Hundert Ehrenamtliche für die individuelle ambulante Entlastung von Angehörigen ausgebildet und begleitet. Ein großer Verdienst Gredes ist auch der Aufbau der guten Kooperation mit der Palliativstation des Krankenhauses St. Hildegardis. Außerdem war sie aktive Netzwerk-Partnerin der Hospiz- und Palliativ-Arbeitsgemeinschaft Köln (HAK).

 

Zum Abschied konnte Frau Grede corona-konform noch einige ‚alte Wegbegleiter‘ zu einem gemeinsamen Abendessen einladen. Malteser Stadtgeschäftsführerin der sozialen Dienste, Andrea Ferger-Heiter, überbrachte dabei einen großen Blumenstrauß in Malteser-Rot: „Wir sind alle für Gabriele Gredes Einsatz und die gute Zusammenarbeit sehr dankbar und wünschen ihr alles Gute und beste Gesundheit für ihren Ruhestand!“

 

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Stadt Köln  |  PAX Bank  |  IBAN: DE18 3706 0120 1201 2102 47  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7