Navigation
Malteser Stadt Köln

Obdachlose Frauen und Männer feiern heilige Messe aktiv mit

23.06.2019

Am Pfingstsamstag im Juni 2019 haben Bruder Markus und Schwester Christina von der kath. Wohnungslosenseelsorge GUBBIO zu einer hl. Messe in die ehemalige Franziskanerkirche St. Marien in der Ulrichgasse eingeladen. Im Kirchenraum stellten Puppenfiguren sehr eindrucksvoll die Situation von Obdachlosen ‚auf dem Weg‘ dar. Es wurde viel gesungen, unterstützt von drei Liederbüchern und sehr engagierten Musikern: Keyboard, E-Gitarre, Trompete und Orgel sowie Solo-Gesang. So konnten Wohnungslose gemeinsam mit anderen Gemeindemitgliedern eine sehr lebendige und verbindende Messe feiern. Es gab Zeiten der Stille und der Nachdenklichkeit, aber es wurde auch viel geschmunzelt und gelacht.

Im Anschluss haben die fleißigen Helfer vom Team des ‚MALTESER Wohlfühlmorgens Köln‘ im Innenhof für alle Anwesenden Suppe und Getränke ausgegeben, so dass ein guter Ausklang mit vielen Gesprächen ermöglicht wurde.

 

Der Wohlfühlmorgen richtet sich an Wohnungslose und Arme, die am Rande der Gesellschaft leben. Regelmäßig bieten die Malteser in der Stadt Köln, unterstützt durch Schülerinnen der Erzbischöflichen Ursulinenschule, ein Frühstücksbuffet, die Möglichkeit zur Körperpflege, eine Kleiderkammer, ambulante medizinische Versorgung und natürlich eine gemütliche Atmosphäre für Gespräche.

Nähere Infos hier

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Stadt Köln  |  PAX Bank  |  IBAN: DE73 3706 0193 0102 4240 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX