Navigation
Malteser Stadt Köln

Fest der Freundschaft und Toleranz - Einladung zum Sommerfest im Stuntwerk

Unter dem Motto „BE A FRIEND“ lädt der Integrationsdienst des Malteser Hilfsdienst e.V. in der Stadt Köln am Freitag, 24. August ab 16 Uhr zum Sommerfest ins Mülheimer Stuntwerk in der Schanzenstraße ein.

14.08.2018
Teilnehmer der Malteser Integrationsprojekte beim Bouldern
Teilnehmer der Malteser Integrationsprojekte beim Bouldern
Die Teilnehmenden der Malteser Integrationsprojekte, wie Fritz und Sayed, sind beim gemeinsamen Bouldern, Breakdance und Parkour im Stuntwerk Freunde geworden. Foto: Marjan Garakani
Die Teilnehmenden der Malteser Integrationsprojekte, wie Fritz und Sayed, sind beim gemeinsamen Bouldern, Breakdance und Parkour im Stuntwerk Freunde geworden. Foto: Marjan Garakani
Eat & Greet – Am Food Truck des Erzbistums gibt es beim Sommerfest handgemachte Wraps und Informationen zu den Integrationsprojekten Foto: Jelen
Eat & Greet – Am Food Truck des Erzbistums gibt es beim Sommerfest handgemachte Wraps und Informationen zu den Integrationsprojekten Foto: Jelen

Mit dabei sind Weihbischof Ansgar Puff und Teilnehmende der drei Malteser Integrationsprojekte im Bereich Bouldern, Breakdance und Parkour in Kooperation mit dem Stuntwerk.

Im Food Truck der Aktion Neue Nachbarn „EAT&GREET“ des Erzbistums Köln, der beim Sommerfest Halt macht, bereiten Mohammad aus Ägypten, Youssef aus Marokko und Sascha aus Köln von 16 bis 21:30 Uhr handgemachte Wraps mit regionalen Zutaten und Rezepten aus ihrer Heimat zu. Die drei haben sich bei den Integrationsprojekten der Malteser kennen gelernt. Weihbischof Ansgar Puff wird einen Wrap probieren und sich mit den Gästen, Teilnehmenden und Ehrenamtlichen austauschen. „Wir freuen uns sehr am 24. August gemeinsam mit allen zu feiern und mit zahlreichen interessierten Gästen über unsere Projekte ins Gespräch zu kommen,“ sagt Ina Kraft, Koordinatorin Integrationsdienst der Malteser in Köln.

Neben den Wraps aus dem Food Truck wird es Livemusik und Showeinlagen von den Projektteilnehmenden geben: Die International Breakdancer zeigen ihre Tanzkünste und die Theatergruppe Ostbrise wird sich szenisch mit Freundschaft beschäftigen.

Videobeitrag des Erzbistums Köln zu "BE A FRIEND" [...]

BE A FRIEND – Bouldern macht Freu(n)de, International Breakdancer und Parkour International

Der Integrationsdienst des Malteser in Köln kooperiert seit Ende 2016 erfolgreich mit dem Stuntwerk Köln. Drei gemeinsame Projekte bringen geflüchtete und nicht geflüchtete Menschen zusammen. Im Projekt „BE A FRIEND – Bouldern macht Freu(n)de“ treffen sich wöchentlich 50 Teilnehmer - 25 geflüchtete und 25 nicht geflüchtete – um sich kennenzulernen und gemeinsam die Technik und Kraft beim Bouldern zu verbessern. Die Begegnungen auf Augenhöhe geben nicht nur Rückhalt an der Kletterwand, denn die „Freunde“ unterstützen sich auch, wenn es um Studium, Ausbildung, Wohnungssuche oder Deutsch sprechen geht. Einmal wöchentlich findet außerdem ein Breakdance sowie ein Parkour Kurs für Jugendliche und junge Erwachsene statt. Neben körperlicher Fitness fördern die Projekte so den Austausch von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Fluchtgeschichte.

EAT&GREET Food Truck

Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft und unseren Esstisch – darum sendet die Aktion Neue Nachbarn bis zum 23. September einen Food Truck durch das Erzbistum Köln. Flüchtlingsinitiativen servieren dabei Wraps und werben für eine vielfältige Gesellschaft. An jeder Station arbeiten lokal, engagierte Helfer und Flüchtlinge Hand in Hand, um auf die Flüchtlingshilfe im Erzbistum Köln aufmerksam zu machen.


Weitere Informationen und Kontakt zu den Integrationsprojekten [...]

 

 

 

 

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Stadt Köln  |  PAX Bank  |  IBAN: DE73 3706 0193 0102 4240 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX