Navigation
Malteser Stadt Köln


Karriere im Rettungsdienst der Malteser Köln

Willkommen bei einem der besten Arbeitgeber in Köln!


...dies sagen wir nicht einfach so, sondern als ein Versprechen für jeden unserer Mitarbeiter. Wir sind stolz auf unser Team. Wir sind dankbar, mit so großartigen Menschen jeden Tag zusammen zu arbeiten.

Unser Ziel ist, dass jeder bei uns gerne arbeitet und Wertschätzung für seine wichtige Tätigkeit erfährt.

Welche Aufgabe könnte größer und wichtiger sein, als Menschen zu helfen und Leben zu retten?

Arbeitsalltag ...

Jeder Rettungsdienstmitarbeiter wird in enger Absprache mit ihm fest einer Wache zugeteilt und erhält einen Rollplan, der bei einer Vollzeitstelle 48 Stunden Arbeitszeit pro Woche (vier 12-Stunden-Dienste) vorsieht. Durch den Rollplan sind sämtliche Dienste langfristig geplant und für alle Kollegen erkennbar. So können Geburtstage, Familienfeiern, Urlaube etc. rechtzeitig eingeplant werden und Dienst- bzw. Änderungswünsche sind leicht umzusetzen. Nur auf Wunsch des Mitarbeiters wird vom Rollplan abgewichen.

Entwicklungsmöglichkeiten ...

Wer einen guten Job macht, möchte nicht auf der Stelle treten.

Jeder unserer Mitarbeiter soll in dem Bereich tätig sein, der ihm liegt und Tag für Tag Freude bereitet. Daher ermöglichen wir zum Beispiel folgende Perspektiven:

  • Weiterbildung zum Notfallsanitäter für Rettungssanitäter und -Assistenten
  • Qualifizierung und Tätigkeit als Notarztassistent (NEF-Fahrer)
  • Qualifizierung und Teilnahme am Intensivkonzept der Stadt Köln (Besetzung ITW)
  • Qualifizierung zum Praxisanleiter

Und damit jeder seine beruflichen Wünsche und Ziele auch wirklich erreicht, bieten wir unseren Mitarbeitern jederzeit gerne Fördergespräche an.

Fortbildungsmöglichkeiten ...

Wir freuen uns, wenn sich ein Kollege weiterentwickeln und fortbilden will. Unsere Mitarbeiter werden jährlich zur 30-stündigen Blockfortbildung der Berufsfeuerwehr Köln geschickt. Diese Fortbildung wird bei uns als Vollarbeitszeit gewertet. Des weiteren bieten wir unseren Mitarbeitern nach Rücksprache auch internationale Fortbildungskonzepte an, die über den Standard hinausgehen, wie beispielsweise:

  • Pre Hospital Trauma Life Support (PHTLS®)
  • Advanced Medical Life Support (AMLS)
  • Emergency Pediatric Care (EPC)
  • International Trauma Life Support (ITLS)
  • Geriatric Emergency Medicals Services (GEMS)
  • Kurse des European Resuscitation Council (ERC):
  • Advanced Life Support
  • Immediate Life Support
  • European Pediatric Life Support

Teilnahme an Kursen der Malteser Akademie. Dabei haben Sie die Auswahl aus Hunderten von Angeboten, wie:

  • Interventionstraining
  • Selbstverteidiung
  • Gesprächs- und Rethorikkurse
  • Praxislehrgang: Thoraxdrainage
  • Praxislehrgang: Umgang und Verhalten beim Kindernotfall

Vertragsverhältnis ...

Wir stellen nur Mitarbeiter ein, von denen wir überzeugt sind - die menschlich in unser Team passen. Jeder neue Kollege erhält daher einen unbefristeten Vertrag.

Sollten Sie über 6 Wochen arbeitsunfähig sein, so stocken wir das Krankengeld auf.

An die Zukunft denken wir auch und bieten eine betriebliche Altersvorsorge an.

Vergütung ...

 Wir vergüten nach der AVR Caritas, Vergütungsgruppe 5c, 6 und 7 - zum Beispiel:

  • Notfallsanitäter/innen, ohne Berufserfahrung (Stufe 1):
    Anfangsgehalt ca. 34.000 EUR brutto/p.a. (5c)
  • Rettungsassistent/innen, ohne Berufserfahrung (Stufe 1):
    Anfangsgehalt ca. 32.000 EUR brutto/p.a. (6)
  • Rettungssanitäter/innen, ohne Berufserfahrung (Stufe 1):
    Anfangsgehalt ca. 29.000 EUR brutto/p.a. (7)

Natürlich zahlen wir auch Kinderzulagen sowie alle branchenüblichen Zulagen (Wechselschichtzulagen, Wochenend- und Feiertagszuschläge etc.)

Urlaub ...

Wir bieten mindestens 30 Tage Urlaub pro Jahr und einen zusätzlichen Tag zur freien Verfügung. Zusätzlich können bis zu vier Urlaubstage durch Nachtdienste hinzukommen. Darüber hinaus erhalten Sie sogar zusätzliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Vergünstigungen ...

Sie wollen ein neues paar Schuhe, einen größeren Fernseher oder in den Karibikurlaub? Wir Malteser erhalten großzügige Rabatte und Vergünstigungen bei Hunderten von Partnerfirmen.

Wer sich fit hält, erhält außerdem seine Fitnessstudiomitgliedschaft bezahlt bzw. seinen Sport bezuschusst.


Unsere Wachen

Wir sind mit der Besetzung von drei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug, der Rettungshubschrauber und der Intensivtransportkomponente eine feste Säule der präklinischen Notfallversorgung in Köln.

Darüber hinaus stellen wir für den Sonderbedarf drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und sind mit einer SEG für Großschadenslagen eingebunden.



Weitere Informationen

Noch Fragen?
Wir freuen uns über jeden Anruf!

Carl Philipp Rudolfi
Referent der Geschäftsführung
Tel. (0221) 949760-17
E-Mail senden

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V. Stadt Köln  |  PAX Bank  |  IBAN: DE73 3706 0193 0102 4240 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX